Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Anderlbauer Käsespezialitäten

Anderl-Hofladen

Münzen

Die Honigbiene

Videos

Media

Stellenangebote

Zertifikate

Kontakt

AGB´s

Impressum

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Besichtigung der Landwirtschaft und der Käserei

Unsere Landwirtschaft und unsere kleine Käserei mit handwerklicher Tradition freuen sich auf Ihren Besuch.
Schafe und Ziegen zählen zu den ältesten Haustieren der Menschheit und wurden schon vor über 9.000 Jahren domestiziert. Schafmilch bietet in einigen Gebieten der Welt die einzige Quelle für Milch, um die Bevölkerung zu versorgen. In Europa zählen Griechenland, Frankreich, Italien und Spanien zu den führenden Ländern der Schafmilchproduktion. Die Nachfrage nach Schafmilchprodukten in Deutschland ist in den letzten Jahren gestiegen. Denn die Nachfrage nach Schafmilch als Alternative bei Kuhmilchallergie hat neben den Urlaubergewohnheiten zugenommen.
Beim Anderlbauer in Frasdorf gibt es aber nicht nur Schafmilchprodukte sondern auch Ziegen und Kuh – Käse.
Die von den Bauern persönlich abgelieferte Milch wird nach einer gewissenhaften Eingangskontrolle in Käsewannen schonend pasteurisiert. Unsere Milch wird nicht wie in der Industrie üblich in ihre Bestandteile zerlegt oder homogenisiert. Die einzige mechanische Belastung ist ein langsam, laufender Rührflügel, der das Aufrahmen verhindert. Die Milch wird nicht teilentrahmt, sondern bleibt in ihrem Fettgehalt Naturbelassen, das heißt, aus unserer Schaf- Ziegen- und Kuhmilch wird ein hervorragender Käse mit phantastischem Aroma hergestellt. Durch unsere Verarbeitungsweise werden Milcheiweiß und Fettmoleküle geschont; wir erhalten dadurch die natürliche Qualität eines der vollwertigsten Lebensmittel.

Programm
Wir beschreiben Ihnen in ca. 2 Stunden, wie Käse entsteht, wie er reift, was ist der Unterschied zwischen Schaf- Ziegen- und Kuhkäse. Wie isst man den Käse richtig, Wie schneidet man den Käse richtig auf. Natürlich stellen wir Ihnen auch unser Sorten vor.
Sie erfahren einiges über unsere Schafhaltung, auf was wir achten, wie die Tiere gefüttert werden. Welche Kräuter wir zum Futter geben. Wie gesund unser Frasdorfer Wasser ist. Und natürlich, wie ein Landwirt auf diese Idee kam und diesen Betrieb in Frasdorf in die Welt gesetzt hat. Besichtigungen müssen frühzeitig angemeldet werden!!!

Kommen Sie bei uns vorbei und überzeugen Sie sich
Während der Veranstaltung reichen wir Ihnen in einem Vorraum gekühlte Getränke, Kaffee/Tee und Snacks. Bitte fordern Sie dazu ein Angebot an.