Sie sind hier: Startseite

Die Honigbiene

Bienen-Preisverleihung 2020 von RegRo in Nußdorf am Inn
Anderlbauer Honig wurde ausgezeichnet

Zum zweiten Mal hat auf Initiative des Vorsitzenden Sebastian Friesinger der Verein zur Förderung der Regionalentwicklung im Raum Rosenheim e.V. (RegRO)
den Wettbewerb „Es summt um Chiemsee, Inn und Mangfall“ ausgerufen.
Mit der Aktion wendet sich der Verein an Landwirte, bäuerliche Ortsverbände und Kommunen, die sich gezielt für den Bienenschutz einsetzen.
„Bienen und Insekten sind unverzichtbare Bestäuber unserer Wild- und Kulturpflanzen.

Einer der Preisträger aus der Landwirtschaft war Hans Huber, Anderlbauer aus Frasdorf.
Für ihn zählt, dass Bienen beim Projekt „Gemeinsames Gärtnern“ ein ganz wichtiger Bestandteil sind. Als Selbstvermarkter sind für ihn Bienen und Honig ein
ebenso fester Angebots-Bestandteil wie die es die Schaf- und Ziegenhalter rund
um den Chiemsee als Rohstoff-Lieferanten sind.

Kaufen Sie bei uns im Hofladen in Frasdorf den ausgezeichneten Honig ein. Unser Hofladen hat weiterhin wie gewohnt für Sie geöffnet.

Weitere Infos unter:
https://www.samerbergernachrichten.de/bienenpreisverleihung-von-regro-in-nussdorf-am-inn/

Text und Bilder von REGRO
Text und Bilder von REGRO

beim ANDERLBAUER sind die Bienen los!!!

Die Biene ist wichtig für die Natur, da sie die Blüten bestäubt.
Viele Blumen und mehr als die Hälfte unserer Obstbäume werden von Ihr befruchtet.
Der Mensch nutzt die Bienen als Honiglieferant.
Alleine kann die Biene nicht leben, deshalb lebt Sie mit anderen Bienen in einem Bienenvolk. Zu einem Bienenvolk gehören 10.000 bis 60.000 Arbeitsbienen, eine Königin und im Sommer 500 bis 2.000 Drohnen (Männchen). An einem Tag kann ein Bienenvolk bis zu einem Kilogramm Honig herstellen.

Das Bienenjahr:

März
: Das Bienenvolk macht den Bienenstock sauber und sucht sich die erste Nahrung (z.B. Weidenkätzchen).

April: Es wird schon der erste Honig gesammelt. Das Bienenvolk beginnt wieder zu wachsen.

Mai: Die Bienen schwärmen aus. 80 % der Waben im Brutraum sind mit Eiern, Larven und Puppen belegt.

Juni: Das Bienenvolk ist jetzt am größten.

Juli: Es gibt viel zu tun. Außerdem werden die überflüssigen Drohnen getötet und aus dem Stock geworfen.

August: Das eigentliche Bienenjahr beginnt.
Die Winterbienen schlüpfen.

September: Die sterbenden Altbienen können nicht alle durch die Jungbienen ersetzt werden. Das Volk wird nun kleiner.

Oktober: Die Brutzeit ist nun zu Ende. Nur noch wenige Bienen fliegen aus, um den Wintervorrat zu vergrößern.

November: Die Winterruhe beginnt und endet erst wieder Ende Februar



Auch Johann Huber hat eigene Bienenstöcke. Bei uns im Hofladen können Sie gesunden und leckeren Bio Honig aus eigener Imkerei kaufen. Honig wird z.B. bei Husten (Honig pur), Schnupfen (Honig Dampfbad) und Rheuma (Honig Umschlag) angewendet. Außerdem haben wir auch verschiedenste Propolis Produkte wie z.B. Öl, Gel oder Balsam oder auch Bienenwachskerzen im Sortiment.


Kommen Sie bei uns in Frasdorf beim Anderlbauer Hofladen vorbei. Ein Besuch lohnt sich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren